Brombeer-Portwein-Pie

Mai 08, 2011
















Brombeer und Portwein? Ehrlich gesagt habe ich diese zwei Zutaten vorher noch nie kombiniert. Portwein benutze ich viel zum Kochen, vorallem von dunklen Sossen für Fleisch und von Eintöpfen.
Als Kinder haben wir Brombeeren hinter dem Haus selbst gepflückt und sind danach mit roten Lippen und als feine Damen im Garten herumstolziert.

Ich mag Pies, die geschlossen gebacken werden, da durch ihren Teigdeckel im Backofen kaum Aromen verloren gehen. Meine ersten Brombeertartes waren lecker, aber ich hab noch nach dem gewissen Etwas gesucht und prombt gefunden!

Der Portwein ergänzt den feinen Geschmack der Brombeeren ohne ihn dabei zu übertönen und gibt der Tartes einen besonderen Geschmack.

Und wem´s nicht reicht, der darf gern noch ein Gläschen dazutrinken.

3 Nice Words

  1. This looks wonderful! I found your site through Designsponge (I can't wait to make the salted caramel spread!) and think this recipe would be the perfect finale for a wine tasting my husband I are having this summer. Only problem, I can't ready the cooking instructions. Any chance you have an english translation? I can read the ingredients ok (all that high school german :)).

    Thanks! Great site!

    AntwortenLöschen
  2. Thank you Mrs. Q,
    there will be some recipes in English soon!

    AntwortenLöschen
  3. Wuuuundervoll!Deine Fotos sind einfach umwerfend und die Rezepte lassen mir das Wasser im Mund zusammen laufen. Ich werde die Beerensaison nutzen und ein bisschen nachbacken :) Und ich ziehe bald um, da werde ich wohl neue Bilder bestellen müssen, bei dir :)
    Herzliche Grüße aus Hamburg!

    AntwortenLöschen