Mora und E.Dehillerin



All Images © Kathreinerle Photography
Für die einen ist es Chanel, die anderen Repetto. Ich stehe hier wie ein kleines Kind mit riesigen Augen im Laden: Mora und Dehillerin.
Hier findet man alles, wirklich alles, was das Herz einer Patissière höher schlägen lässt: Ausstechformen, Trüffelgitter, Spritzbeutel, Tüllen, Pralinenformen, Pinsel.... und die Herrschaften dort kennen sich aller bestens aus. Bei Dehillerin lohnt es sich schon allein vorbeizuschauen, weil der kleine dunkle Laden mit seinen vielen hölzernen Fächern und Schubläden so schön ist. An der Decke baumeln Tortenringe und ich kaufe immer mehr als mein Geldbeutel erlaubt (auch wenn ich vorher nicht bei Repetto war).Einer von tausend Gründen, warum man mindestens einmal im Jahr nach Paris muss.
E. Dehillerin: 18 Rue Coquillière, 75001 Paris Mora: 13 Rue Montmartre, 75001 Paris




25 Nice Words

  1. Oooh welch netter Tipp. Wenn ich das nächste Mal mein Schwesterchen in Paris besuche, werde ich dort vorbei schauen! Liebste Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  2. die Bilder sind soooooooo genial
    Der Laden wäre für mich auch ein Traum

    GLG Ilka

    AntwortenLöschen
  3. der laden hat was :)
    da würd ich auch mehr kaufen, als mein geldbeutel (eigentlich) zulässt :)
    tolle bilder!!!

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  4. Ach DIESE FOTOGRAFIEN!

    Ich bin davon hin und weg!!!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  5. Ach, ich liebe Mora und E. Dehillerin. Leider wohne ich ja nicht in Paris, aber als ich das letzte Mal dort war - und das ist schon wieder fast 3 Jahre her !!! - habe ich mir eine ungewöhnliche Tarteform gegönnt, die ich sonst nirgendwo gefunden habe und im Mora ein paar kupferne Babaförmchen. Aber - und ich freu mich schon riesig - fahren mein Mann und ich im April nach Paris. Da muß er dann "leider" mit, obwohl er einkaufen nicht leiden kann...;) Lg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Wieder einmal so schöne Bilder.
    Ja, dass der Laden ein Traum ist, kann ich mir sehr gut vorstellen.

    Lieben Gruß
    Teresa

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht einfach klasse aus! Die Adresse werde ich mir auf alle Fälle aufschreiben und wenn ich einmal in Paris bin, dann steht der Laden auf meiner Liste. Vielen Dank für den tollen Tipp!
    Deine Fotos sind wunderschön !!!
    Viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Na da kann ich doch im Mai gleich mal vorbei schauen... :)
    Danke für den tollen Tipp!

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebes Kathreinerle,

    ich glaub da muss ich auch unbedingt vorbei schauen, wenn ich mal in Paris bin.

    Es grüßt aus dem Bayernlande

    Martin

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebee deinen Blogg, du wurdest getaggt !

    AntwortenLöschen
  11. schau doch mal bei meinem Blogg vorbei wegen den Fragen und Regeln ;)
    http://www.sophie-nogoodbye.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  12. Ich schmelze wie Schokolade bei deinem Bericht über den Laden. Ich glaube da mussssss ich hin ....
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. unglaublich... ich wünschte, ich wäre einen Tag früher auf deinen bezaubernden Blog gestoßen! Erst gestern habe ich google earth nach dem geheimnisvollen grünen "Küchen-Zubehör-Laden" in der Nähe vom Louvre abgesucht... und nach zwei stunden mühevollen Klickens gefunden =) als ich das letzte mal in Paris war, hatte das Geschäft Ferien und ich habe mir natürlich keine Adresse oder Ähnliches notiert...
    danke für deine Posts! =)

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe Mora! Als ich im September dort war, habe ich mir viele Küchenausrüstung gekauft, die ich mag sehr. Ich liebe deinen Blogg auch!

    AntwortenLöschen
  15. Wundervolle Bilder und der tolle Bericht dazu! Das wird für meinen nächsten Paris-Besuch vorgemerkt!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde deine Verknüpfung der Motive und dem Gebäck einfach wunderbar!

    Hab auch ein paar Zuckerberge gebaut :) http://thekamau.blogspot.com/

    Viele Grüße Juls

    AntwortenLöschen
  17. So schöne Fotos !!! Liebe Grüße, Alex

    AntwortenLöschen
  18. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  19. Wow, einen megatollenwunderschönenentdeckungsreichen Block hast du! Ich staun grad über die vielen schönen Bilder.
    Da bleib ich gerne und komme immer wieder zu Besuch.
    Herzlich grüsst dich
    knusperzwerg&feenstaub
    Melanie

    AntwortenLöschen
  20. Repetto....ja ja. Jetzt aber dann eher K Jacques und Rondini! Bei Dehillerin habe ich ein Konto....

    AntwortenLöschen
  21. Juchuu, ich war da. Vergangene Woche. Und habe winzige Tarte-Förmchen gekauft. Ein wunderbarer Laden. Und das Personal lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.
    Und erst das Bild von Julia Child...Herrlich!!!!
    Katrin, hast Du ein schönes Rezept für "Tarte au citron"? Ich bin ganz verrückt danach...Viele Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Alex, schau mal hier:
    http://photisserie.blogspot.de/2011/04/blog-post.html
    Ich liebe Tarte au Citron, un diese ganz besonders!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und zu deiner Frage: Es gibt zwei verschiedene Arten der Tarte au Citron: die eine wird komplett im Ofen gebacken, bei der anderen nur der Teig. Bei meiner wird die Füllung ja schon im Topf gekocht und dann nur noch in die fertig gebackene Form gegeben. Ich mag diese Variante lieber, weil ich genau weiss, wie meine Füllung schmecken wird. Außerdem kann man sie so auch super vorbereiten. Gutes Gelingen!

      Löschen
  23. tis is a lovely place...to find amaizing things !!

    AntwortenLöschen