Heidelbeerparfait für grosse Auftritte und feine Damen







All Images © Kathreinerle Photography


Da schmeissen sich nicht nur die kleinen Heidelbeeren in Schale!
Dieses Parfait ist so edel wie köstlich und nicht nur für feine Damen, die gerne Chanel tragen: 
Luftig, leicht säuerlich, dezent süss und... der herrlich feine Heidelbeergeschmack macht jeden Löffel zum Vorletzten. 

Here is the english recipe of the Blueberry Parfait

Entstanden ist das Rezept für das Magazin Myself (April 2012): 







Sauer-saftigen Zitronenkuchen und auf dem Kopf gebackene Birnentarte gibts im aktuellen Heft und demnächst hier auf meinem Block zu sehen.  





33 Nice Words

  1. ....superlecker schaut das aus und die Fotos sind der Hammer!!!
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Gratulation zum sehr gelungenen Myself Auftritt!!!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Ohh, das neue Myself Magazin muss ich ausnahmsweise unbedingt haben! Soo schön! Gratulation!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kathrin, wie immer ein wahrer Augenschmaus! Und diese Heidelbeerkette...schmelz! Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Du verwöhnst uns mal wieder! Hut ab.

    Frank

    AntwortenLöschen
  7. Liebe liebe Kathrin - "zum Niederknien" trifft es auf den Punkt. Mehr fällt mir vor lauter Sprachlosigkeit auch nicht ein.

    AntwortenLöschen
  8. Perfekte Fotos von einem (vermutlich) perfekten Parfait. Ich bin begeistert!
    Und auch von mir herzlichen Glückwunsch zu deinem gelungenen Auftritt.

    AntwortenLöschen
  9. Vor kurzem habe ich deinen Blog entdeckt. Alles ist hier so fein und sehr verlockend.

    AntwortenLöschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. du bist der erste und schönste grund, das heft mal zu kaufen :)

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Fotos, tolles Rezept !!!

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  13. ... und dann sah ich heute noch die physaliskonzeption. so schönes kino - immer wieder :)

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schön sind die Fotos, kein Wunder, dass eine Zeitschrift sich das nicht entgehen lässt. Heidelbeeren mag ich auch sehr gerne, prima Rezept.

    AntwortenLöschen
  15. Als ich die Myself aufgeschlagen hab und den artikel las, hab ich mich so unglaublich für dich gefreut! Du hast es verdient- dein Blog ist der Beste!
    PS: Natürlich MUSSTE ich die Zeitschrift kaufen!

    AntwortenLöschen
  16. Tolles Rezept wiedermal...tolle Bilder ....
    Habe dich heute auch in der GALA STYLE entdeckt ....tolllll....mach weiter so .... bye monika

    AntwortenLöschen
  17. Sieht wie immer wahnsinnig lecker aus ! Ich werd Mich dann mal auf den weg machen, die ganzen zutaten zu besorgen und natürlich auch die myself:)
    LG
    Zuckerwandlerin

    AntwortenLöschen
  18. Deine Fotos sind der Hammer!
    +1 Leserin

    Klingt richtig lecker, da kriegt man gleich Hunger :)

    AntwortenLöschen
  19. wow, ich will auch!!!sabber, sabber!!!
    das muss ich ausprobieren...ganz bald...
    herzliche grüße
    lisanne

    AntwortenLöschen
  20. that blueberry necklace! so beautiful, all of it!

    AntwortenLöschen
  21. Eben nachgebaut - jetzt muß ich nur noch die zwei Stunden Kühlzeit aushalten... Die ungefrorene Parfait-Masse schmeckte jedenfalls genauso pur und köstlich, wie ich mir das vorgestellt hatte.

    Wird unser Familien-Dessert am Ostersonntag, mir muß noch ein leckerer Ersatz für den Portwein einfallen, denn es sind Kinder dabei.

    Ich sage jedenfalls danke für dieses optisch und geschmacklich wunderbare Rezept - das sogar ich kann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uschi,
      anstatt dem Portwein kannst du ganz einfach einen Schuss Traubensaft nehmen. Schöne Ostern mit deiner Familie,
      Deine Kathrin

      Löschen
  22. your blog and your ambiance is so sweet !
    lovely

    AntwortenLöschen
  23. Congratulations for the exquisite receipts and look you are presenting on your blog! You know how to make a statement of a fine ladies to all the rest with just your lovely images!!

    AntwortenLöschen
  24. was für eine Freude, hier durchzustöbern! freue mich auf weitere Entdeckungen

    AntwortenLöschen
  25. tolles wort "photisserie". tollste fotos. schicke rezepte.
    habe deinen blog gleich mal in meine "lieblinge" gelegt.

    übrigens habe ich dich über den blog junifaden.blogspot.com gefunden. :)

    xo
    molly

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Kathrin,
    ich habe Deinen Blog erst vor kurzem entdeckt und musste sofort Dein Heidelbeerparfait ausprobieren - ein Traum!
    Ich habe mir erlaubt einen Artikel darüber zu schreiben und für das Rezept hierher zu verlinken.
    Vielen Dank für das tolle Rezept!
    Lisa

    AntwortenLöschen